Suche  

Autoren : Undset, Sigrid

Unterkategorie
 
Sigrid Undset (1882–1949) gilt als eine der größten und einflussreichsten Schriftstellerinnen Norwegens. Ihre zeitgenössischen Romane Frau Marta Oulie und Jenny wurden wegen ihrer allzu selbständigen jungen Heldinnen zum Skandal. Als engagierte Antifaschistin stand Undset ganz oben auf der Roten Liste der Nazis und nach der Besetzung Norwegens konnte sie sich nur durch eine lebensgefährliche Flucht auf Skiern durch das Gebirge retten. Sigrid Undset wurde 1928 „vornehmlich für ihre kraftvollen Schilderungen des nordischen Lebens im Mittelalter“ mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet.

Angaben nach Alfred Kröner Verlag, Juli 2021
JI
Artikel über Undset in literaturkritik.de:

Eine gegen Viele.
Sigrid Undset erzählt in „Kristin Lavranstochter“ im mittelalterlichen Gewand von ihrer Gegenwart
Von Günter Helmes
Ausgabe 08-2021




Aktualisiert am 2021-07-28 13:26:34
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort