Suche  

Autoren : Warnecke, Jenny

Unterkategorie
 
Jenny Warnecke, geboren 1975, wuchs in Frankfurt am Main auf. Studium in Freiburg im Breisgau: Soziologie und Literaturgeschichte. Magistra-Arbeit über die deutschjüdische Schriftstellerin Esther Dischereit. Seit 2004 drei Kinder und Doktorarbeit. Seit 2007 Veröffentlichungen und Vorträge zu feministischen Themen. Monatliche Kultursendung im Freien Radio Dreyeckland. Jenny Warnecke ist verheiratet und lebt mit Familie und WG in Freiburg.

Angaben nach Ulrike Helmer Verlag, September 2011

Artikel über Warnecke in literaturkritik.de:

Mutige Frauen und ängstliche Männer.
Jenny Warnecke gibt Louise Astons Roman „Revolution und Contrerevolution“ neu heraus und unterzieht ihn in einer Monografie einer gründlichen Analyse
Von Rolf Löchel
Ausgabe 09-2011




Aktualisiert am 2011-09-15 22:50:41
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort