Informationen über das Buch

Titelbild

Andrea Seidler / Christine Garbe / Christina Gürth / Julia Hoydis / Frank Münschke / Uta Woiwod (Hg.): Attraktive Lesestoffe (nicht nur) für Jungen. Erzählmuster und Beispielanalysen zu populärer Kinder- und Jugendliteratur.
Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler 2018.
319 Seiten, 24,00 EUR.
ISBN-13: 9783834018861

Rezensionen von literaturkritik.de

Zur Zeit sind keine Rezensionen in literaturkritik.de vorhanden.

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Spätestens seit den PISA-Studien wissen wir, dass viele Jungen das Medium Buch ‚abwählen‘ und in ihrer Freizeit kaum noch Printmedien lesen. Darum widmet sich der vorliegende Band der Frage, welche Bücher sich für eine gender-sensible Förderung der Lesekompetenz und Lesefreude von eher lesefernen – nicht nur männlichen – Kindern und Jugendlichen eignen.
Vorgestellt werden Erzählmuster und Beispielanalysen zu populären Genres der KJL, die diese Zielgruppe besonders ansprechen, sowie Konzepte und Methoden einer zeitgemäßen Leseförderung.
Das Buch richtet sich an Lehrkräfte, Buchhändlerinnen und Bibliothekarinnen, an Eltern und ehrenamtlich Tätige, an Lehramtsstudierende und Literaturwissenschaftler*innen.

Leseprobe vom Verlag

Zur Zeit ist hier noch keine Leseprobe vorhanden.

Informationen über die Autoren

Zur Zeit sind hier keine Informationen über die Autoren vorhanden. Autoren, die über ihr eigenes Buch informieren möchten, wenden sich bitte an die Redaktion von literaturkritik.de!

 

Suche nach Informationen über andere Bücher