Informationen über das Buch

Titelbild

Gerrit Kouwenaar: Fall, Bombe, fall. Novelle.
Mit einem Nachwort von Wiel Kusters.
Aus dem Niederländischen von Gregor Seferens.
Verlag C.H.Beck, München 2024.
124 Seiten, 22,00 EUR.
ISBN-13: 9783406813900

Rezensionen von literaturkritik.de

Euphorie und Beklommenheit
Der Niederländer Gerrit Kouwenaar begleitet in „Fall, Bombe, fall“ einen Jungen durch die ersten Kriegstage 1940
Von Beat Mazenauer
Ausgabe 04-2024

Rezensionen unserer Online-Abonnenten

Andere Rezensionen

Google-Suche in von uns ausgewählten Rezensionsorganen

Klappentext des Verlages

Zur Zeit befindet sich kein Klappentext des Verlages in unserer Datenbank.

Leseprobe vom Verlag

Eine Leseprobe und andere Informationen des Verlags finden Sie hier.

Informationen über den Autor

Informationen über Gerrit Kouwenaar in unserem Online-Lexikon

 

Suche nach Informationen über andere Bücher