Informationen über:
Matthias Koch

Matthias Koch, geb. 1964, Ostasienwissenschaftler, Japanisch-Lehrer, freiberuflicher Berater, Dolmetscher und Übersetzer mit dem Schwerpunkt Japanisch/Japan seit 2008 in Berlin. Studium der Japanologie, der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und der Empirischen Kulturwissenschaft in Marburg (M.A., Dr. phil.). Mehr als dreizehn Jahre Japan-Erfahrung u.a. an The University of Tokyo sowie am Deutschen Institut für Japanstudien in Tokyo. Auch als Lektor sowie Studienreiseleiter und Reisebegleiter für Individual-, Gruppen-, Forschungs- und Messereisen sowie Fabrikbesuche hauptsächlich in Japan und Deutschland tätig. Seit 2020 mit einem zweiten Standbein in Shanghai.

koch-japan-consulting.com



Beiträge in literaturkritik.de von Matthias KochRSS-Newsfeed neue Artikel von Matthias Koch:

Zahl der Beiträge: 4
Zuletzt erschienen:

Das Große japanisch-deutsche Wörterbuch.
Ein japanistisch-germanistisch-lexikologisches Jahrhundertwerk ist erschienen
Von Matthias Koch
Ausgabe 07-2022

Zur Ökumene von ‚Kimchi-Fressern‘ und ‚Japse-Piraten‘.
Reinhard Zöllner erhellt die japanisch-koreanischen Beziehungen von der Steinzeit bis in die Gegenwart
Von Matthias Koch
Ausgabe 04-2019


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



zurück