Suche  

Autoren : Brinker-Gabler, Gisela

Unterkategorie
 
Die Literaturwissenschaftlerin Gisela Brinker-Gabler hat eine Professur für Komparatistik am Department Comparative Literature der Binghamten University State University of New York inne. Zudem ist sie Co-Director des dortigen Doctoral Program of Philosophy, Literature and Theory of Criticism.
Brinker-Gabler gehört dem Editorial Board der Zeitschriften Women in Germany und Contemprory Women’s Writing an.
Zu ihren Forschungsschwerpunkten zählen Modernes Denken und Literatur in Deutschland, Kulturgeschichte seit dem 18. Jahrhundert sowie Women’s und Gender Studies.
Neben zahlreichen Aufsätzen hat Brinker-Gabler etliche Bücher etwa zu Ingeborg Bachmann und Lou Andreas-Salome veröffentlicht. In verschiedenen Bänden wie Zur Psychologie der Frau, Frauenarbeit und Beruf und Frauen gegen den Krieg hat sie Texte von Autorinnen aus der Zeit um die Wende zum 20. Jahrhundert herausgegeben. Zudem ist sie Mitherausgeberin der Nachschlagewerke Lexikon deutschsprachiger Schriftstellerinnen: 1800 ‑ 1945 und Deutsche Dichterinnen vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Gedichte und Lebensläufe.

Angaben nach Binghamton University, Januar 2019

R.L.


Artikel über Brinker-Gabler in literaturkritik.de:

Bilden als kulturelles Konzept.
Gisela Brinker-Gabler nimmt einen neuen Aspekt im Schaffen Lou Andreas-Salomés in den Blick
Von Rolf Löchel
Ausgabe 03-2019





Aktualisiert am 2019-01-22 12:17:19
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort