Suche  

Autoren : duBois, Jennifer

Unterkategorie
 
Jennifer duBois, geb. 1983 in Northampton/Massachusetts, studierte Politik und Philosophie und veröffentlichte 2012 ihren Debütroman A Partial History of Lost Causes (dt. Das Leben ist groß). Im selben Jahr wurde sie von der National Book Award Foundation als eine der fünf besten Nachwuchsschriftstellerinnen ausgezeichnet. 2013 erhielt sie den Whiting Writer’s Award. Jennifer duBois unterrichtet gegenwärtig im Rahmen des MFA Programm an der Texas State University.

Angaben nach Aufbau Verlag, Oktober 2014

Artikel über duBois in literaturkritik.de:

In weiter Ferne so nah am Rand.
Über Jennifer duBois Gedankenspiel in ihrem neuen Roman „Ein gutes Mädchen“
Von Thomas Neumann
Ausgabe 11-2014




Aktualisiert am 2014-10-14 10:00:44
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort