Suche  

Autoren : Dumas, Alexandre

Unterkategorie
 
Alexandre Dumas, geb. am 24.7.1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne, gest. am 5.12. 1870 in Puys bei Dieppe, Seine-Maritime, verlor bereits als Kind seinen Vater, der General bei der Revolutionsarmee war. Er erhielt durch Protektion ein Verwaltungsamt und später eine Bibliothekarsstelle beim Herzog von Orléans. Während der Revolution von 1830 war er Offizier der Nationalgarde. Er lebte von 1851-1854 im Exil in Brüssel.

Angaben nach Matthes & Seitz Verlag, Januar 2013

Artikel über Dumas in literaturkritik.de:

Bezaubernde Geschichte um Eros und platonische Liebe.
Ein autobiografisches „Liebesabenteuer“ von Alexandre Dumas
Von Manfred Orlick
Ausgabe 12-2014

Feuersturm und Mörderbucht.
Vier Katastrophen auf hoher See, meisterhaft serviert von Alexandre Dumas
Von Daniel Tobias Seger
Ausgabe 01-2013




Aktualisiert am 2013-01-20 22:33:37
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort