Suche  

Autoren : Gruber, Sabine

Unterkategorie
 
Sabine Gruber, geb. 1963 in Meran, studierte Germanistik, Politikwissenschaft und Geschichte in Innsbruck und Wien. Sie war von 1988 bis 1992 Lektorin an der Universität Cá Foscari in Venedig und ist seit 2000 als freie Schriftstellerin tätig. Sabine Gruber lebt in Wien.

Angaben nach Wikipedia, August 2016

Artikel über Gruber in literaturkritik.de:

Augenblick verweile doch? Lieber nicht!.
Sabine Grubers (Kitsch)Roman „Daldossi oder Das Leben des Augenblicks“
Von Stefan Tuczek
Ausgabe 09-2016

Und plötzlich ist alles anders.
Sabine Grubers Parallelroman "Über Nacht"
Von Liliane Studer
Ausgabe 11-2007

Tanz um Leben und Tod.
Sabine Gruber erzählt von den "Zumutungen" eines Lebens vor dem Abgrund
Von Nicole Nitsche
Ausgabe 09-2003




Aktualisiert am 2016-08-23 10:46:52
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort