Suche  

Autoren : Humboldt, Alexander von

Unterkategorie
 
Alexander von Humboldt, geb. am 14.9.1769 in Berlin, gest. am 6.5.1859 ebenda, war ein Naturforscher, der vor allem auf dem Feld der wissenschaftlichen Geografie maßgebend war. Humboldt reiste nach Studium, Staatsdienst und wissenschaftlicher Arbeit in die USA, nach Lateinamerika und nach Zentralasien. Aufgrund seiner Reisen und Schriften wurde schon zu Lebzeiten populär und in zahlreiche Akademien aufgenommen. Besonders bekannt sind seine beiden Werke "Ansichten der Natur" und der "Kosmos".

Angaben nach Bastei Lübbe, Oktober 2012

Artikel über Humboldt in literaturkritik.de:

Vom Schnarchen der Delfine.
Eine Reise durch Alexander von Humboldts „Tierleben“
Von Tobias Weilandt
Ausgabe 07-2019

„Das Leben ohne Phlox ist ein Irrtum“ .
Über Leben und Wirken von Karl Foerster
Von Dieter Kaltwasser
Ausgabe 10-2012




Aktualisiert am 2012-10-07 16:45:32
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort