Suche  

Autoren : Knittel, Anton Philipp

Unterkategorie
 
Anton Philipp Knittel, Dr. phil., ist Leiter des Literaturhauses mit angeschlossenem Kleist-Archiv Sembdner der Stadt Heilbronn. Nach dem Studium der katholischen Theologie und der Germanistik an der Universität Tübingen und an der Universität Wien war er von 1985 bis 1995 u.a. wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Forschungszentrum der Universität Tübingen in Blaubeuren und von 1991-1993 wissenschaftlicher Assistent, von 1996-1998 Persönlicher Referent des Rektors der Universität Konstanz und von 1998-2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kleist-Archiv Sembdner der Stadt Heilbronn.
Angaben mit weiteren Informationen: Mitarbeiter-Info literaturkritik.de, November 2020
Red.

Beiträge zu Publikationen von Anton Philipp Knittel in literaturkritik.de:

»Jedes einzelne Leben ist die Welt«. Ein Sammelband von Anton Philipp Knittel und Siegmund Kopitzki gibt neue Einblicke in Arnold Stadlers Text(t)räume
Ausgabe 11-2020

Unterhaltender Prediger und gelehrter Stofflieferant – Anton Philipp Knittel hat einen Band zu Abraham a Sancta Clara (1644-1709) herausgegeben
Ausgabe 06-2012

Der von Inka Kording und Anton Philipp Knittel herausgegebene Sammelband „Neue Wege der Forschung“ zu Heinrich von Kleist liegt in 2. Auflage vor
Ausgabe 12-2009

Paradoxale Schreib-Formen.
Vom Nutzen und Nachteil dekonstruktiver Kleist-Lektüren
Von Axel Schmitt
Ausgabe 05-2005

Ein Sammelband herausgegeben von Inka Kording und Anton Philipp Knittel beschreibt "Neue Wege der Forschung" zu Heinrich von Kleist
Ausgabe 05-2005




Aktualisiert am 2020-11-22 14:13:49
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort