Suche  

Autoren : Leppin, Volker

Unterkategorie
 
Volker Leppin, geb. am 29. Dezember 1966 in Helmstedt, ist Professor für Kirchengeschichte an der Universität Tübingen, Mitglied der Sächsischen und der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Wissenschaftlicher Leiter des Ökumenischen Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologen sowie Präsident des Mediävistenverbands.

Angaben nach C.H. Beck Verlag und Wikipedia, September 2016

Artikel über Leppin auf literaturkritik.de:

de potestate papae.
Eine Mannheimer Ausstellung und vier Bände Tagungsberichte widmen sich dem Papsttum von der Antike bis zur Renaissance und darüber hinaus
Von Heribert Hoven
Ausgabe 11-2017

Mit ‚reformatorischer Emphase‘ auf ins Mittelalter!.
Ein von Günter Frank und Volker Leppin herausgegebener Band zeigt Überkommenes in anderem Lichte und verweist auf unerwartet Neues
Von Jörg Füllgrabe
Ausgabe 11-2016

Luther als Mystiker?.
Volker Leppin hebt in „Die fremde Reformation“ die spätmittelalterlichen Wurzeln des Reformators hervor
Von Stefan Jäger
Ausgabe 11-2016




Aktualisiert am 2016-09-18 23:09:32
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort