Suche  

Autoren : Lerner, Ben

Unterkategorie
 
Ben Lerner, geboren 1979 in Topeka, Kansas, studierte Literatur an der Brown University in Providence, Rhode Island. Er hat drei Gedichtbände veröffentlicht und war der jüngste Finalist für einen National Book Award auf dem Gebiet der Lyrik. 2013 war er Guggenheim-Stipendiat. Seine Lyriksammlung "Die Lichtenbergfiguren" liegt auf Deutsch vor und gewann den Preis der Stadt Münster für internationale Poesie. Lerner lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Brooklyn und unterrichtet am Schreibseminar des Brooklyn College.

Angaben nach Rowohlt, Februar 2017

Artikel über Lerner in literaturkritik.de:

Der Einsturz aller Bedeutungssysteme.
Ben Lerner erklärt in seinem meisterhaften Roman „Die Topeka Schule“ auf subtilste Weise die Spaltung der amerikanischen Gesellschaft
Von Sascha Seiler
Ausgabe 10-2020

Am Rande der Fiktion.
Ben Lerners grandioser Roman „20:04“ flimmert an den Grenzen des Literarischen
Von Carina Berg
Ausgabe 04-2016




Aktualisiert am 2017-02-05 17:10:06
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort