Suche  

Autoren : Osterkamp, Ernst

Unterkategorie
 
Ernst Osterkamp, geboren 1950 in Tecklenburg, studierte in Münster Germanistik, Sozialwissenschaften und Philosophie. 1977 Promotion an der Universität Münster. Nach einjähriger freier Verlagsmitarbeit ab 1979 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Germanistik der Universität Regensburg. 1988 Habilitation im Fach Deutsche Philologie (Neuere deutsche Literaturwissenschaft). 1992 Gastprofessor an der Universität Würzburg. Seit 1992 Professor für Neuere deutsche Literatur am Fachbereich Germanistik der Humboldt-Universität zu Berlin. 1996-1998 Dekan der Philosophischen Fakultät II. Von 1989-1996 Präsident der Rudolf-Borchardt-Gesellschaft. Seit November 2007 Mitglied im Executive Board des Exzellenzclusters „Topoi. The Formation and Transformation of Space and Knowledge in Ancient Civilizations“, Sprecher der Research Area E „The Processing of Space“. 2010: Aby-Warburg-Gastprofessur der Aby-Warburg-Stiftung, Hamburg.

Angaben nach HU Berlin, August 2010

Artikel über Osterkamp in literaturkritik.de:

Geistesblitze und Götterfunken.
Wissenschaftler und Künstler enthüllen in dem von Ernst Osterkamp und Christoph Markschies herausgegebenen Band „Vademekum der Inspirationsmittel“ das Geheimnis ihrer Kreativität
Von Galina Hristeva
Ausgabe 05-2013

Lyrik im Zeichen der Swastika.
Über Ernst Osterkamps Studie „Poesie der leeren Mitte. Stefan Georges Neues Reich“
Von Torsten Mergen
Ausgabe 09-2010

Polemik, Forschung und Vereinnahmung.
Einige Anmerkungen zum "Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft", nebst einem ungebetenen Seitenblick auf Ernst Klees "Kulturlexikon zum Dritten Reich"
Von Jan Süselbeck
Ausgabe 07-2007




Aktualisiert am 2010-08-29 21:24:09
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort