Suche  

Autoren : Richter, Hedwig

Unterkategorie
 
Die Historikerin Hedwig Richter wurde 2009 an der Universität Köln mit der Dissertationsschrift "Fromme Lebenswelt und globaler Horizont in der SED-Diktatur. Die Herrnhuter Brüdergemeine in der SBZ und DDR 1945-1990" promoviert. Sieben Jahre später wurde sie am Fachbereich der Universität Greifswald mit dem Thema "Moderne Wahlen im 19. Jahrhundert. Eine Geschichte der Demokratie in Preußen und den USA" habilitiert.
Seit 2016 ist Richter am Hamburger Institut für Sozialforschung tätig.
Im Sommersemester 2018 hatte sie eine Vertretungsprofessur an der Universität Heidelberg inne.
Zu ihren Arbeitsschwerpunkten zählen: Europäische und US-amerikanische Geschichte im 19. und 20. Jahrhundert, Wahl- und Demokratieforschung sowie Migration, Gender und Religion.
Richter schreibt für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und die Süddeutsche Zeitung.


Angaben nach Universität Heidelberg und Hamburger Institut für Sozialforschung, Oktober 2018

R.L.


Artikel über Richter in literaturkritik.de:

Mit Mühen, Witz und politischem Sachverstand.
Drei Neuerscheinungen zeigen, wie die Frauen vor hundert Jahren das Wahlrecht erstritten
Von Rolf Löchel
Ausgabe 11-2018






Aktualisiert am 2018-10-15 10:46:13
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort