Suche  

Autoren : Rohr, Christian

Unterkategorie
 
Christian Rohr studierte Geschichte, der Klassischen Philologie sowie Mittel- und Neulatein an der Universität Wien. Von 1993-1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Ludwig-Boltzmann-Gesellschaft, Linz. Von 1996-2007 Universitätsassistent am Institut für Geschichte der Universität Salzburg, Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften. 2007 Habilitation. Von 2007-2010 Außerordentlicher Professor am Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg. Von 2009-2010 Leiter des Interdisziplinären Zentrums für Mittelalterstudien an der Universität Salzburg. Ab 2010 Ordentlicher Professor für Umwelt- und Klimageschichte am Historischen Institut der Universität Bern Direktor der Abteilung Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte (WSU).

Angaben nach Uni Bern, September 2012

Artikel über Rohr in literaturkritik.de:

„Wasser ist zum Waschen da…“.
In einem prominent herausgegeben Band werden Gebrauch, Wahrnehmung und Symbolik des Wassers in der mittelalterlichen Kultur dargestellt
Von Jörg Füllgrabe
Ausgabe 08-2017

Die Faszination des Ritters und seiner Abenteuer.
Christian Rohr lässt seine Studenten die „Mittelalterrezeption in der Populärkultur“ erforschen
Von Erhard Jöst
Ausgabe 09-2012




Aktualisiert am 2012-09-18 20:03:58
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort