Suche  

Autoren : Saur, Klaus G.

Unterkategorie
 
Klaus Gerhard Saur, geb. am 27.7.1941 in Pullach bei München, ist ein deutscher Verleger. Er wurde 1966 Geschäftsführer bei dem Verlag Dokumentation, aus dem sich 1978 der K.G. Saur Verlag entwickelte. 1987 verkaufte Saur den Verlag an Reed-Elsevier, blieb aber bis 2003 Geschäftsführer. 2005 wurde er geschäftsführender Gesellschafter und Vorsitzender der Geschäftsführung bei Walter de Gruyter, von 2006 bis 2008 war er dort alleiniger Geschäftsführer. Saur ist unter anderem Honorarprofessor an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der Universität zu Glasgow.

Angaben nach wikipedia, Juli 2013

Artikel über Saur in literaturkritik.de:

Bücher, Verlage und Geschichten.
Die Festschrift für Siegfried Lokatis gibt Einblicke in die kultur- und buchwissenschaftliche Forschung
Von Jens Flemming
Ausgabe 04-2017

Zwischen Anpassung und Verweigerung.
Klaus G. Saur hat einen Band über Verlage im „Dritten Reich“ herausgebracht
Von Michael Eschmann
Ausgabe 07-2013




Aktualisiert am 2013-07-26 11:22:48
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort