Suche  

Autoren : Sijie, Dai

Unterkategorie
 
Dai Sijie, geboren 1954 in der Provinz Fujian in China, wurde von 1971-1974 im Zuge der kulturellen Umerziehung in ein Bergdorf verschickt. Nach Maos Tod studierte er Kunstgeschichte und emigrierte 1984 nach Paris. »Balzac und die kleine chinesische Schneiderin«, sein erster Roman, wurde in einer französisch-chinesischen Produktion verfilmt. Zuletzt erschien von ihm auf deutsch »Wie ein Wanderer in einer mondlosen Nacht«.

Angaben nach Piper Verlag, Februar 2013

Artikel über Sijie in literaturkritik.de:

Siechendes China.
Dai Sijie stellt in seiner Geschichtensammlung „Der kleine Trommler“ eisige Poesie gegen geistige Nivellierung
Von Thorsten Schulte
Ausgabe 02-2013




Aktualisiert am 2013-02-12 21:01:00
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort