Suche  

Autoren : Trouillot, Lyonel

Unterkategorie
 
Lyonel Trouillot, geb. am 31.12.1956 in Port-au-Prince, ist ein haitianischer Schriftsteller und Essayist, dessen literarisches Schaffen stark gesellschaftskritisch geprägt ist. Trouillot verließ Haiti während der 1980er Jahre und begab sich zunächst ins amerikanische Exil. 1998 erschien sein erster Roman Rue de Pas Perdue, der erst 2013 unter dem Titel Straße der verlorenen Schritte ins Deutsche übersetzt wurde. Es folgten weitere Publikationen in Romanform, sowie eine Nominierung für den renommierten französischen Prix Goncourt. Trouillot lebt und arbeitet mittlerweile wieder in Port-au-Prince, wo er eine Professur für Kreolische und Französische Literatur innehat.

S. S.-K.

Angaben nach Wikipedia, April 2014

Artikel über Trouillot in literaturkritik.de:

Schreie von der Insel.
Die Romane der Haitianischen Autoren Gary Victor, Louis-Philippe Dalembert und Lyonel Trouillot kreisen um Voodoo, Gesellschaftskritik und Dekulturation
Von Martina Kopf
Ausgabe 06-2017

„Yanvalou: Ich grüße Dich, o Erde “.
Vom Leben in Haiti, heute
Von Michi Strausfeld
Ausgabe 11-2016

Das ärmste Land der Welt.
Über Lyonel Trouillots Roman „Die schöne Menschenliebe“
Von Michi Strausfeld
Ausgabe 05-2015

Reales Grauen.
Der Debütroman „Straße der verlorenen Schritte“ des haitianischen Schriftstellers Lyonel Trouillot erstmalig in deutscher Übersetzung
Von Simone Sauer-Kretschmer
Ausgabe 04-2014




Aktualisiert am 2014-05-02 17:29:40
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort