Sprachgeschichte interaktiv erleben

Karin Donhauser, Annette Fischer und Lars Mecklenburg geben "Moutons Interaktive Einführung in die Historische Linguistik des Deutschen" heraus

Von Brigitte OchsRSS-Newsfeed neuer Artikel von Brigitte Ochs

Besprochene Bücher / Literaturhinweise

Sprache als zutiefst dynamisches System befindet sich in einem stetigen Wandel. Dies gilt es bei jeder (sowohl wissenschaftlichen als auch alltäglichen) Beschäftigung mit dem Phänomen Sprache zu berücksichtigen. Und was für die Sprache an sich gilt, lässt sich natürlich auch auf die deutsche Sprache übertragen. So stellen sich die Autoren der jüngst erschienen CD-ROM "Moutons Interaktive Einführung in die Historische Linguistik des Deutschen" die Frage, wie sich die deutsche Sprache vom Anbeginn ihrer Überlieferung bis in die Gegenwart verändert hat. Ausführliche Auskunft hierüber geben die Herausgeber auf benutzerfreundliche Weise in ihrem durchgängig zweisprachigen Werk.

Der Schwerpunkt dieser Einführung liegt auf den Wandlungsprozessen, die für die Veränderungen der deutschen Sprache verantwortlich sind. Sie werden anhand der Bereiche Phonologie, Lexik, Morphologie und Syntax dargestellt, wobei zahlreiche Verlinkungen die einzelnen Themengebiete verbinden. So kann der Nutzer schnell vertiefende Informationen zu einem für ihn interessanten Aspekt bekommen. Im fortwährend sichtbaren Inhaltsverzeichnis wird dabei stets angezeigt, an welcher Stelle man sich befindet. Eine sichere Orientierung in der Informationsvielfalt ist so stets garantiert.

Besondere Beachtung verdient die gelungene multimediale Aufbereitung des Themengebietes. Die gut verständlich formulierten Textdarstellungen beschreiben und kommentieren die untersuchten Veränderungen. Daneben werden durch dynamische Visualisierungen die Sprachwandelprozesse in ihren Abläufen veranschaulicht und linguistisch analysiert. Zusätzliche Schemata und Karten garantieren eine systematische und überblicksartige Zusammenfassung der Prozesse. Zahlreiche Tonbeispiele geben darüber hinaus einen bemerkenswerten Eindruck von den verschiedenen dargestellten Sprachstufen in ihrer Entwicklung. Mit einer Textbibliothek, bestehend aus 52 in Auszügen dargestellten Texten aus allen Sprachperioden des Deutschen, die vom Nutzer sowohl gelesen als auch gehört werden können, bietet die CD-ROM einen eindrucksvollen Zugang insbesondere auch zur althochdeutschen Sprache. Das Glossar, das zwar nicht mit seinem Umfang, dafür um so mehr mit seinen äußerst präzisen Erläuterungen besticht, und die ausführlichen Literaturhinweise zu allen in den Texten angeführten Themen erleichtern die Nutzung für den User um einiges.

Die vorliegende Einführung ermöglicht durch das Lesen der Haupttexte zu den einzelnen Themen einen ersten kurzen Überblick über die historische Linguistik der deutschen Sprache. Ebenso können aber auch detailliertere Informationen aus diesem Werk gewonnen werden. Zudem lässt sich die CR-ROM auf Grund ihres verlinkten Indexes auch gut als Nachschlagewerk verwenden. "Moutons Interaktive Einführung in die Historische Linguistik des Deutschen" bietet insbesondere Studienanfängern einen ansprechend aufbereiteten Zugang zu den sprachhistorischen Entwicklungen des Deutschen, da keinerlei Vorwissen vorausgesetzt wird. Doch nicht nur für den Anfänger haben die Herausgeber hier eine durchweg gelungene Arbeit abgeliefert.


Kein Bild

Karin Donhauser / Annette Fischer / Lars Mecklenburg: Moutons Interaktive Einführung in die Historische Linguistik des Deutschen. 1 CD-Rom.
De Gruyter, Berlin 2007.
24,95 EUR.
ISBN-13: 9783110176179

Weitere Rezensionen und Informationen zum Buch