Psychoanalyse und Kriminologie: Dokumentation einer Tagung über Otto Gross und seinen Vater Hans Gross

Besprochene Bücher / Literaturhinweise

Der Sammelband präsentiert die Vorträge zum 8. Internationalen Otto Gross Kongress vom 14.-16. Oktober 2011 in Graz. Der Band enthält darüber hinaus weitere Beiträge zum Gesamtthema, Buchbesprechungen, Filmkritiken, Informationen und Berichte im Zusammenhang der Arbeit der Internationalen Otto Gross Gesellschaft.

In den Beiträgen haben sich Wissenschaftler aus den USA, Großbritannien, der Schweiz, Österreich und Deutschland mit dem Leben, dem wissenschaftlichen Werk und der Wirkung von Prof. Hans Gross (1847-1915) und seines Sohnes Dr. Otto Gross (1877-1920) auseinandergesetzt. Der Strafrechtler und Begründer der Kriminalistik Hans Gross und der Psychoanalytiker Otto Gross sind durch ihre gegensätzlichen wissenschaftlichen Leistungen und durch ihre lebenslangen Konflikte, die symptomatisch in der Zeit des Expressionismus waren, bekannt geworden. Sie haben Niederschlag gefunden in der Literatur von Franz Kafka und Franz Werfel, Franz Jung und Max Brod, Frieda Weekley (geb. von Richthofen) und D.H. Lawrence. Hans Gross‘ „Handbuch für Untersuchungsrichter“ wurde weltberühmt und Quelle für viele Kriminalromane.

Unterschiedlichste Wissenschaften haben sich, auch auf diesem Kongress, damit auseinandergesetzt: Kriminologie, Kriminalistik, Psychiatrie, Psychoanalyse, Literaturwissenschaft und Kulturgeschichte, Rechtsgeschichte, Rechtswissenschaft und Soziologie. Der Kongress hat die Forschungen zu Hans und Otto Gross nach sieben vorangegangenen Kongressen und zwei anderen Tagungen über sie mit neuen Entdeckungen und Aspekten bereichert.

Anmerkung der Redaktion: literaturkritik.de rezensiert grundsätzlich nicht die Bücher von regelmäßigen Mitarbeitern der Zeitschrift , Angehörigen der Universität Marburg oder aus dem eigenen Verlag LiteraturWissenschaft.de. Diese Bücher können hier jedoch gesondert vorgestellt werden.

Titelbild

Christian Bachhiesl / Gerhard Dienes / Albrecht Götz von Olenhusen / Gottfried M. Heuer / Gernot Kocher (Hg.): Psychoanalyse & Kriminologie . Hans & Otto Gross – Libido & Macht.
Verlag LiteraturWissenschaft.de, Marburg 2015.
600 S. , 29,90 EUR.
ISBN-13: 9783936134490

Weitere Rezensionen und Informationen zum Buch