Prof. Dr. Rolf Parr und Dr. Liane Schüller publizieren den Sammelband „Ästhetische Lektüren – Lektüren des Ästhetischen“ als Freundschaftsgabe für Prof. Dr. Werner Jung

Besprochene Bücher / Literaturhinweise

Der Sammelband Ästhetische Lektüren – Lektüren des Ästhetischen ist dem Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Werner Jung gewidmet, der nach jahrzehntelanger Tätigkeit an der Universität Duisburg-Essen zum 01.05.2021 in den Ruhestand gegangen ist. Der Band schließt an die Forschungsinteressen und Publikationen Werner Jungs an und ist gegliedert in die Sektionen „Academia“, „Poetik“, „Ästhetik“, „Didaktik“, „Heinrich Böll“ und „Literatur des 17. bis 21. Jahrhunderts“.

 

Anmerkung der Redaktion: literaturkritik.de rezensiert grundsätzlich nicht die Bücher von regelmäßigen Mitarbeitern der Zeitschrift, Angehörigen der eigenen Universität oder aus dem Verlag LiteraturWissenschaft.de. Diese Bücher können hier jedoch gesondert vorgestellt werden.

Ein Beitrag aus der Redaktion Gegenwartskulturen der Universität Duisburg-Essen

Titelbild

Rolf Parr / Liane Schüller (Hg.): Ästhetische Lektüren – Lektüren des Ästhetischen.
Aisthesis Verlag, Bielefeld 2021.
333 Seiten , 39,00 EUR.
ISBN-13: 9783849815820

Weitere Rezensionen und Informationen zum Buch