Suche  

Autoren : Bodrožić, Marica

Unterkategorie
 
Marica Bodrožić, geb. 1973 in Dalmatien, lebt als freie Schriftstellerin in Berlin. Neben Romanen, Gedicht- und Erzählbänden, verfasst sie Essays und Radiobeiträge. Darüber hinaus arbeitet sie als Übersetzerin aus den Sprachen Kroatisch und Englisch. Sie unterrichtet regelmäßig sowohl an Schulen als auch an Universitäten in Schreibwerkstätten und schrieb das Drehbuch zum Film „Herzgemälde der Erinnerung – Eine Reise durch mein Kroatien“ (2007), bei dem sie auch mit Katja Gasser die Regie übernahm. Brodrožić erhielt zahlreiche Preise und Stipendien, wie zum Beispiel den „European Prize for Literature“ (2013), „LiteratourNord-Preis“ (2013), „Lichtenstein Literaturpreis für Lyrik“ (2011), das Grenzgängerstipendium der Robert Bosch-Stiftung (2007) oder das Hermann Lenz Stipendium (2001).

Angaben nach Autorenhomepage, Oktober 2014

Artikel über Bodrožić auf literaturkritik.de:



Fundierte philosophische Reflexionen zu einer Gefühlstheorie .
Marica Bodrožić erkundet „Poetische Vernunft im Zeitalter gusseiserner Begriffe“
Von Maria Behre
Ausgabe 05-2020

Zeit zu erwachen.
Marica Bodrožić taucht in das sonderbare „Wasser unserer Träume“ und entschlüsselt seine Botschaften
Von Sandy Scheffler
Ausgabe 11-2016

Die Entdeckung des Schauenden.
Marica Bodrožić sieht in „Das Auge hinter dem Auge“
Von Sandy Scheffler
Ausgabe 11-2015

Kein Krieg hört auf, nur weil die Waffen schweigen.
Marica Brodrožić erinnert in ihrem Buch „Mein weißer Frieden“ an das Land ihrer Kindheit
Von Andreas Hudelist
Ausgabe 12-2014

Ilja, Tag und Nacht.
Marica Bodrozic lotet in ihrem eigensinnigen Roman „Das Gedächtnis der Libellen“ die Abgründe einer schmerzhaften Selbstwerdung aus
Von Monika Stranakova
Ausgabe 03-2011

"Der Plural ist mein tägliches Brot".
Marica Bodrožic - eine deutsche Dichterin aus Dalmatien
Von Klaus Hübner
Ausgabe 01-2009

Verlorene Kindwelt, verlorenes Land.
Das poetische Debüt "Tito ist tot" von Marica Bodrožic
Von Stephan Landshuter
Ausgabe 05-2003




Aktualisiert am 2020-04-28 14:34:51
 
Kommentare
Behre Betreff: Weitere Preise
Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen 2020 für das Gesamtwerk, Verleihung am 23.11.2020 im Ludwig Forum Aachen

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort