Suche  

Autoren : Conrad, Didier

Unterkategorie
 
Didier Conrad, geb. 1959 in Marseille, ist einer der erfolgreichsten französischen Comic-Zeichner und hat u.a. für die Reihen "Lucky Luke" und "Marsu Kids" gearbeitet. Nachdem er mit Yann Le Pennetier die erfolgreiche Reihe "Les Innombales" (1980-2004) schuf und u.a. auch für die DreamWorks Animation Studios tätig war ("Der Weg nach El Dorado", 2000), verfasst Conrad seit 2013 gemeinsam mit dem Szenaristen Jean-Yves Ferri neue Asterix-Abenteuer in der Nachfolge von René Goscinny und Albert Uderzo.

W.S.

Angaben nach Egmont Verlag und Wikipedia, November 2017

Artikel über Conrad in literaturkritik.de:

Die spinnen, die Alten.
Asterix und Obelix im Kampf der Generationen
Von Wieland Schwanebeck
Ausgabe 12-2019

Mit Zaubertrank und vier PS.
Asterix und Obelix auf Rundreise durch Italien
Von Wieland Schwanebeck
Ausgabe 12-2017




Aktualisiert am 2017-11-07 09:25:48
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort