Suche  

Autoren : Mecklenburg, Norbert

Unterkategorie
 
Norbert Mecklenburg, geb. 1943, ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität zu Köln. Zu seinen Büchern gehören: Kritisches Interpretieren (1972), Naturlyrik und Gesellschaft (1977), Erzählte Provinz (1982), Die grünen Inseln (1987), Die Erzählkunst Uwe Johnsons (1997), Theodor Fontane (1998), Das Mädchen aus der Fremde. Germanistik als interkulturelle Literaturwissenschaft (2008).

Angaben nach Aisthesis Verlag, August 2008

Artikel über Mecklenburg in literaturkritik.de:

Norbert Mecklenburg beschäftigt sich mit Realismus, Redevielfalt und Ressentiment bei Theodor Fontane
Ausgabe 10-2018

Norbert Mecklenburg über "Martin Luther im Spiegel der Literatur"
Ausgabe 11-2016

Norbert Mecklenburg hat ein Buch über Inter- und Transkulturalität bei Goethe geschrieben
Ausgabe 01-2015

Revision eines Fehlurteils - Norbert Mecklenburg über den Fall "Judenbuche"
Ausgabe 08-2008

"Das Mädchen aus der Fremde" - Norbert Mecklenburg über interkulturelle Literaturwissenschaft in Theorie und Praxis
Ausgabe 06-2008

Erzählen von Differenzen.
Nach 25 Jahren Auseinandersetzung mit Uwe Johnsons Werk veröffentlicht Norbert Mecklenburg seinen zweiten Sammelband, "Nachbarschaften mit Unterschieden"
Von Céline Letawe
Ausgabe 09-2005




Aktualisiert am 2008-09-17 12:42:25
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort