Suche  

Autoren : Ruchatz, Jens

Unterkategorie
 
Jens Ruchatz, geboren 1969 in Schopfheim, ist Professor für Medienwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem Audiovisuelle Transferprozesse, Medienvergleich und Medientheorie sowie Theorie und Geschichte der Fotografie.

Angaben nach transcript Verlag, Dezember 2016

Artikel über Ruchartz in literaturkritik.de:

Vincent Fröhlich, Lisa Gotto und Jens Ruchatz legen einen Sammelband zur „Medienbeziehung“ von „Fernsehserie und Literatur“ vor
Ausgabe 09-2019

Im ersten Heft des „Pfennig-Magazins zur Journalliteratur“ kündigen Nicola Kaminski und Jens Ruchatz Perspektiven und Aktivitäten einer neuen Forschergruppe an
Ausgabe 11-2017

Interdisziplinäre Reflexionen zwischen Bild, Ton und Schrift.
Drei medien- und filmwissenschaftliche Publikationen haben in den letzten Jahren endlich etwas Staub aufgewirbelt
Von Daphne Tokas
Ausgabe 01-2017

Fruchtbare Gravitation um ein leeres Feld.
Über ein interdisziplinäres Lexikon zum Forschungsfeld "Gedächtnis und Erinnerung"
Von Oliver Pfohlmann
Ausgabe 06-2002






Aktualisiert am 2016-12-12 11:00:03
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort