Suche  

Autoren : Schneider, Jost

Unterkategorie
 
Jost Schneider, geboren 1962, studierte Germanistik und Philosophie an den Universitäten Düsseldorf, Essen und Bochum. 1989 Promotion. Seit 1987 Lehrtätigkeit am Germanistischen Institut der Ruhr-Universität Bochum.

Angaben nach Aisthesis Verlag, Juli 2010

Artikel über Schneider in literaturkritik.de:

Literatur = Roman.
Benedikt Jeßing, Karin Kress und Jost Schneider schreiben Romangeschichte – wirklich für ein breites Publikum?
Von Kristin Eichhorn
Ausgabe 04-2013

Einführungen: Sprachwissenschaft
Ausgabe 07-2010

Einführungen: Literaturwissenschaft allgemein
Ausgabe 07-2010

Einführungen: Literaturwissenschaft, Literaturtheorie und Textanalyse
Ausgabe 07-2010

"Einführung in die Literaturwissenschaft".
Zur Geschichte eines Publikationstypus der letzten 50 Jahre
Von Jörg Schönert
Ausgabe 01-2007

Sozialgeschichte als Literaturgeschichte.
Zu Jost Schneiders "Sozialgeschichte des Lesens"
Von Thomas Neumann
Ausgabe 09-2004

Ein Fach konsolidiert sich.
Vergleichende Einblicke in die sprunghaft gewachsene Zahl von Einführungen in die Literaturwissenschaft
Von Thomas Anz
Ausgabe 05-2001

Bachmann in der Kompositionsanalyse.
"Malina", "Simultan" und "Das dreißigste Jahr" als formal-didaktische Häppchen
Von Christine Kanz
Ausgabe 12-1999




Aktualisiert am 2010-07-19 15:09:59
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort