Suche  

Autoren : Twardoch, Szczepan

Unterkategorie
 
Szczepan Twardoch, geb. 1979, ist ein polnischer Autor. Seine Herkunft sowie seine Romane sind eng mit den deutsch-polnischen Verbindungen wie Trennungslinien verwoben. Immer wieder beschreibt er die Absurditäten eines dogmatischen Nationalismus, explizit in den Romanen „Morphin“ (erschienen 2012) und „Drach“ (2014).

Angaben nach Rowohlt Verlag, Januar 2018

K.J.M.

Artikel in literaturkritik.de:

(K)ein Sieg gegen den Antisemitismus im Ring.
Szczepan Twardochs Romanheld in „Das schwarze Königreich“ steht in einer langen Tradition jüdischer Boxer
Von Karl-Josef Müller
Ausgabe 02-2021

Reisen bildet, muss aber nicht schön sein.
Szczepan Twardoch erkundet die Grenzen des Schreibens
Von Karl-Josef Müller
Ausgabe 10-2019

Berichte aus dem Schlachthaus Warschau.
Szczepan Twardoch imaginiert ein blutiges Warschau 1937
Von Karl-Josef Müller
Ausgabe 03-2018




Aktualisiert am 2018-01-31 14:38:17
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort