Suche  

Autoren : Hoppe, Felicitas

Unterkategorie
 
Felicitas Hoppe, geb. am 22.12.1960 in Hameln, lebt in Berlin. 1996 erschien ihr Debüt Picknick der Friseure, 1999, nach einer Weltreise auf einem Frachtschiff, folgte der Roman Pigafetta. In den Jahren danach veröffentlichte Hoppe zahlreiche weitere Texte, zuletzt 2018 den Roman Prawda. Eine amerikanische Reise. Für ihr Werk wurde sie häufig ausgezeichnet, u.a. mit dem aspekte-Literaturpreis, dem Bremer Literaturpreis, dem Roswitha-Preis der Stadt Bad Gandersheim, dem Rattenfänger-Literaturpreis, dem Georg-Büchner-Preis und zuletzt dem Erich Kästner Preis für Literatur. Außerdem hatte die Autorin zahlreiche Poetikdozenturen und Gastprofessuren inne.

Red.GK, Angaben nach S. Fischer Verlag, September 2018

Artikel über Hoppe in literaturkritik.de:

Die Wahrheit ist im Kopf.
Lese-Reisen mit Felicitas Hoppe
Von Hannes Krauss
Ausgabe 10-2018

Geschichte ist eine Wunschmaschine.
Zu zwei Poetikvorlesungen von Felicitas Hoppe
Von Kristin Steenbock
Ausgabe 10-2012

Dichtung und Wahrheit.
Felicitas Hoppes fiktive Autobiografie „Hoppe“ ist ein Misstrauensvotum gegen jede Form von Kommunikation
Von Lisa Pychlau
Ausgabe 04-2012

Nichts gelogen, alles ehrlich erfunden.
Felicitas Hoppe präsentiert in ihrem Buch "Sieben Schätze" (k)eine Poetikvorlesung
Von Gunther Nickel
Ausgabe 04-2009

Das doppelte Lottchen von Orléans.
Die heilige Johanna als ein wandlungsreiches Geschichtsprojekt von Felicitas Hoppe
Von Agnes Koblenzer
Ausgabe 10-2006

Arabische Erzählkunst aus deutschen Landen.
Felicitas Hoppe liest ihren Roman "Paradiese, Übersee"
Von Wolfgang Haan
Ausgabe 01-2006

Fünf auf einen Streich.
Felicitas Hoppe fährt mit "Verbrechern und Versagern" um die Welt
Von Stefan Neuhaus
Ausgabe 05-2004

Wem die Glocke klingt.
Felicitas Hoppe führt ihre Leser nach Portugal, nach Indien und in die Irre
Von Stefan Neuhaus
Ausgabe 04-2003

Bekanntes Gesicht, gemischte Gefühle.
Der Frühjahrsproduktion fehlt ein Moment der Verführung
Von Lutz Hagestedt
Ausgabe 02-2003

In neun Nächten um die Welt.
Felicitas Hoppe fährt mit vielen skurrilen Gestalten zur See
Von Stefan Neuhaus
Ausgabe 05-1999




Aktualisiert am 2018-09-06 15:26:18
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort