Suche  

Autoren : Pfeiffer, Joachim

Unterkategorie
 
Joachim Pfeiffer ist Professor für Neuere deutsche Literatur und Literaturdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg und Mitherausgeber des "Jahrbuchs Literatur und Psychoanalyse".

Angaben nach J. B. Metzler Verlag, Januar 2011

Artikel über Pfeiffer in literaturkritik.de:

Neues zur Einführung in die Psychoanalyse.
Das „Freud-Handbuch“ liegt jetzt in einer Sonderausgabe als Paperback vor
Von Marie-Luise Wünsche
Ausgabe 09-2014

Nachlese: Hinweise auf jüngere Veröffentlichungen zur Psychoanalyse
Ausgabe 01-2011

Einführungen: Literaturwissenschaft, Literaturtheorie und Textanalyse
Ausgabe 07-2010

Größtmögliche emotionale Resonanz.
Sind „Antikriegsfilme“ überhaupt denkbar? Einige Überlegungen zur ambivalenten Affektwirkung medialer und literarischer „Gegenbilder“ – anhand einer Reihe interdisziplinärer Neuerscheinungen zum Thema
Von Jan Süselbeck
Ausgabe 02-2010

Widerhallraum der Frequenzen.
Anstatt eines Editorials: Flashback mit Jefferson Airplane und den Coen-Brothers – Gefühls-Erinnerungen im Kino
Von Jan Süselbeck
Ausgabe 02-2010

Neues (nicht nur) von der Couch.
Das 26. "Jahrbuch für Literatur und Psychoanalyse" widmet sich Sigmund Freuds Aktualität
Von Rolf Löchel
Ausgabe 06-2007

Freud und sein Jahrhundert.
Neuerscheinungen zu seinem 150. Geburtstag
Von Ludger Lütkehaus
Ausgabe 05-2006

Ausweitung der Analysezone.
Henk de Berg und Walter Schönau führen in die psychoanalytische Literatur- und Kulturwissenschaft ein
Von Oliver Pfohlmann
Ausgabe 01-2006

Forever Young.
Jugend in Psychologie, Literatur und Geschichte
Von Rolf Löchel
Ausgabe 04-2002




Aktualisiert am 2011-01-16 21:18:21
 
Kommentare
[Noch kein Kommentar]

Kommentar einfügen
(Die Zusendungen werden von der Redaktion zur Veröffentlichung freigeschaltet.)

 
Name
E-mail (Wird nicht veröffentlich, sondern nur für Rückfragen der Redaktion benutzt.)
Betreff
Bitte vor dem Absenden als Passwort den Titel von Goethes bekanntestem Drama mit 5 Buchstaben eintragen:
Passwort