Informationen über:
Prof. Dr. Walter Müller-Seidel

Walter Müller-Seidel (1918-2010) lehrte als Professor  für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der LMU München.
Vgl. das Portrait in literaturkritik.de 7-2008 und die Website www.walter-mueller-seidel.de.



Beiträge in literaturkritik.de von Prof. Dr. Walter Müller-SeidelRSS-Newsfeed neue Artikel von Walter Müller-Seidel:

Zahl der Beiträge: 9
Zuletzt erschienen:

Doppelgänger.
Arthur Schnitzler und Sigmund Freud
Von Walter Müller-Seidel
Ausgabe 09-2019

Um Mitternacht ging ich … –.
Zeitbewußtsein und Alterskunst in einem Gedicht Goethes
Von Walter Müller-Seidel
Ausgabe 08-2018


Anzeige aller Beiträge hier (nur für Online-Abonnenten von literaturkritik.de zugänglich)



Beiträge in Sonderausgaben von Prof. Dr. Walter Müller-Seidel:

Psychiatrie im erzählten Text.
Zur Problematik von Diagnosen in Literatur und Literaturwissenschaft
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Diltheys Rehabilitierung Hölderlins.
Eine wissenschaftsgeschichtliche Betrachtung
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Euthanasie im nationalsozialistischen Staat.
Hellmuth Ungers Roman „Sendung und Gewissen“ und der Film „Ich klage an“
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Psychiatrie und Literatur um 1830.
Zur Vorgeschichte des wissenschaftlichen Zeitalters
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Moderne Psychiatrie und literarische Moderne.
Döblins Roman „Berlin Alexanderplatz“ und seine Vorgeschichte
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Arztbilder im Wandel.
Zum literarischen Werk Schnitzlers
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Medizin im literarischen Text.
Krisen der Humanitätsidee auf dem Weg in die Moderne
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Degeneration und Décadence.
Thomas Manns Weg zum „Zauberberg“
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Dichtung und Medizin in Goethes Denken.
Über Wilhelm Meister und seine Ausbildung zum Wundarzt
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Carossas ärztliche Welt.
im Wandel der literarischen Moderne
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Kleists ,Hypochondrie‘.
Zu seinem Verständnis in klassischer und moderner Ästhetik
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Natur und Wissenschaft im Werk Georg Büchners
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Wissenschaftskritik und literarische Moderne.
Zur Problemlage des frühen Expressionismus
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

„Das Klassische nenne ich das Gesunde …“ .
Krankheitsbilder in Fontanes erzählter Welt
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Alfred Erich Hoche.
Lebensgeschichte im Spannungsfeld von Psychiatrie, Strafrecht und Literatur
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Hölderlin in Homburg.
Sein Spätwerk im Kontext seiner Krankheit
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)

Alfred Döblin, „Die beiden Freundinnen und ihr Giftmord“.
Psychiatrie, Strafrecht und moderne Literatur
Von Walter Müller-Seidel
Sonderausgabe: Walter Müller-Seidel: Literatur und Medizin in Deutschland. Zur Geschichte des humanen Denkens im wissenschaftlichen Zeitalter (1795-1945)




zurück