Gegenwartskulturen bei literaturkritik.de

Logo

Fakultät für Geisteswissenschaften

Institut für Germanistik

Verantwortliche Redaktionsleiterin: Prof. Dr. Alexandra Pontzen
Koordination: Vera Kostial
Mitarbeit in der Redaktion: Eva-Maria Wenger
Redaktionsadresse: literaturkritik/at/uni-due.de
Gegenwartskulturen auf facebook
Informationen für Mitarbeit

Gegenwartskulturen in literaturkritik.de: 4/2014; 5/2014; 6/2014, 7/2014, 8/2014, 9/2014, 10/2014; 11/2014, 12/2014, 01/2015, 02/2015, 03/2015, 04/2015, 05/2015, 06/2015, 07/2015, 08/2015, 09/2015, 10/2015, 11/2015, 12/2015, 01/2016, 02/2016, 03/2016, 04/2016, 05/2016, 06/2016, 07/2016, 08/2016, 09/2016, 10/2016, 11/2016, 12/2016, 01/2017, 02/2017, 03/2017, 04/2017, 05/2017, 06/2017, 07/2017, 08/2017, 09/2017, 10/2017, 11/2017, 12/2017, 01/2018, 02/2018, 03/2018, 04/2018, 05/2018, 06/2018, 07/2018, 08/2018, 09/2018, 10/2018, 11/2018, 12/2018, 01/2019, 02/2019, 03/2019, 04/2019, 05/2019, 06/2019, 07/2019, 08/2019, 09/2019, 10/2019, 11/2019, 12/2019, 01/2020, 02/2020, 03/2020, 04/2020, 05/2020, 06/2020, 07/2020, 08/2020, 09/2020, 10/2020, 11/2020, 12/2020, 01/2021, 02/2021, 03/2021, 04/2021, 05/2021, 06/2021, 07/2021, 08/2021, 09/2021, 10/2021, 11/2021, 12/2021, 01/2022 oder nach Textsorten chronologisch geordnet hier

Ausgabe Februar

Rezensionen

Ein Schlag ins Wasser
Im Roman „Vom Versuch, einen silbernen Aal zu fangen“ von Janine Adomeit ist bei der Entdeckung einer Heilquelle ordentlich Sand im Getriebe
Von Andreas Urban 

Protokoll eines Gedankenentzugs
Yôko Ogawas „Insel der verlorenen Erinnerung“ ist eine Hommage an Anne Frank und ein labyrinthisches Rätselkonstrukt
Von Lisette Gebhardt

Thomas Mann als literarische Figur
Mit „Der Zauberer“ legt Colm Toibin einen weiteren Künstlerroman vor
Von Michael Fassel

Hommage a Sophia
Mit einer dreibändigen Werkauswahl ehrt der Elfenbein Verlag Portugals berühmteste Dichterin: Sophia de Mello Breyner Andresen
Von Maximilian Mengeringhaus

Was Ilsebill nicht will
Ruth Klügers von Gesa Dane unter dem Titel „Wer rechnet schon mit Lesern“ herausgegebene Aufsätze zur Literatur enthalten manchen Augenöffner
Von Rolf Löchel 

Historische Augenblicke eines Germanistenlebens
Benedicte Terrisse und Clement Fradin gelingt eine überfällige Annäherung an Hans Mayer
Von Stephan Ehrig

Empirischer Blick auf vergangene Arbeitswelten in Schwarz-Weiß
Der Fotograf Walter Erben erlebt die Welt vom Auge her
Von Wolfgang Bühling